Entscheidungshilfe R65 gegen R100 tauschen !?

Hier könnt Ihr nach Herzenslust plaudern.
Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2406
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR, (kuh betsy)R100GS
honda cb 750
Wohnort: Bodenseeraum

Re: Entscheidungshilfe R65 gegen R100 tauschen !?

Beitrag von R65_dieter » 13.08.2019 21:19

hallo

bei dem angebotspreis kommt man auch ins wanken. die grossen tausender sind normalwerweise etwas hochpreisiger.

trotzdem bei der realität bleiben.

für ähnliches geld werden auch restaurierbedürftige exemplare angeboten die dann nochmal 2-4 k€ verschlingen können bis man wieder ne perfekte kuh beisammen hat.

vor allem die rauchrote nass in nass lakierung ist teuer wenns einer kann. daher aufgepasst wenn die lackierung neu ist.

auf jeden fall würde ich mir das whb von der /7 runterladen, da steht in den tabellen drin was an eine cs angebaut gehört und was nicht.

also bremsen, mindeststärtke bremsscheiben, vergasertypen, w-wert vom tacho, korrekte endantriebübersetzung usw.

nachweisbar sollten auch die angegebenen reparaturen sein, und die frage warum sturzbügel und lenker getauscht wurden ist nicht unanständig.

bei 120tkm bleiben instandsetzungsarbeiten nicht aus, das solltest du einplanen. daher würde ich auch die r65 nebenbei behalten.

wenn an dieser cs allerdings alles in ordnung ist, zögere keine zehntelsekunde, sonst isse weg.

ich hab die garage allerdings schon voll, 4 motorräder reichen jetzt, sonst hätte ich mir genau diese cs schon angeschaut.

gruss

d.

Benutzeravatar
harald
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 922
Registriert: 02.08.2004 10:12
Motorrad: R65 von 1983
mit 50 PS
in rot
und PICHLER EXS P3-Verkleidung
Wohnort: Finkenberg

Re: Entscheidungshilfe R65 gegen R100 tauschen !?

Beitrag von harald » 14.08.2019 08:13

Scotchman hat geschrieben:
13.08.2019 19:39

Meines Wissens bekamen die 1000er, zumindest die RS und S, ab Modelljahr 1978 Scheibenbremsen hinten.
yepp - die RS und die RT hatten von 1978 - 1985 Scheibenbremsen hinten. Danach dann wieder Trommel.
.
.

schönen gruss vom niederrhein
harald

Wilhelm
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 111
Registriert: 13.05.2014 18:01
Motorrad: BMW R65
MZ ES 175
MZ ETZ 150
MZ ES 175
Simson S50
... usw. usf.

Re: Entscheidungshilfe R65 gegen R100 tauschen !?

Beitrag von Wilhelm » 14.08.2019 09:06

laut Rep-Handbuch hat die CS nie eine gehabt.
Also ist das schonmal nicht ogginool

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2406
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR, (kuh betsy)R100GS
honda cb 750
Wohnort: Bodenseeraum

Re: Entscheidungshilfe R65 gegen R100 tauschen !?

Beitrag von R65_dieter » 14.08.2019 10:40

hallo

die Scheibenbremse im Endantrieb mit der Spezialfelge dazu ist ein sehr rares und gesuchtes teures Ersatzteil wenns funktioniert und ohne schaden ist. das weisst schon auch oder?

endantrieb mit trommel sind zwar auch selten wenn sie lang übersetzt, aber die Scheibenbremse hinten macht keiner mehr weg wenn se mal am Motorrad montiert ist, es sei denn das teil wandert als Ausstellungsstück ins Museum.

solltest du bedenken haben wegen ausbau und einbau von schwinge und endantrieb würde ich mir allerdings gut überlegen ob eine kuh mit 120tkm das passende Fahrzeug ist.

gruss

d.

Wilhelm
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 111
Registriert: 13.05.2014 18:01
Motorrad: BMW R65
MZ ES 175
MZ ETZ 150
MZ ES 175
Simson S50
... usw. usf.

Re: Entscheidungshilfe R65 gegen R100 tauschen !?

Beitrag von Wilhelm » 16.08.2019 11:32

Vor etwas Bastelei hab ich keine Angst... eher bisschen Lust drauf...
Nur vor kapitalen Geschichten wie Motorinnereien wo Motorausbau notwendig ist, hab ich schiss

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 2156
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: BMW R80R - 1000er Power Kit

Re: Entscheidungshilfe R65 gegen R100 tauschen !?

Beitrag von MMö » 16.08.2019 16:33

Dafür sind wir da. Und helfen. Glaub mir, ich habe meine Kiste im letzten Winter wenigstens zweimal auseinander gehabt. Alles fein und halb so wild.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 2398
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Entscheidungshilfe R65 gegen R100 tauschen !?

Beitrag von Rote Rita » 16.08.2019 19:32

Dieter schreibt:
die Scheibenbremse hinten macht keiner mehr weg wenn se mal am Motorrad montiert ist, es sei denn das teil wandert als Ausstellungsstück ins Museum.
Ich war nicht davon überzeugt und habe noch ein Scheibenbremsen-Hinterrad über. Wer's haben will - bitte hier schreiben oder PN.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1175
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 865 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Frankendorf Weihenzell

Re: Entscheidungshilfe R65 gegen R100 tauschen !?

Beitrag von Redskin » 16.08.2019 19:52

Schade, dass es nicht an die R86 passt.

Greetz
Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?

Antworten