Seite 1 von 1

Schwinge Wegbegrenzung

Verfasst: 02.10.2021 09:29
von only4tom1
Hi,

ich baue eine R65 aus 1978 zum Bobber um und habe die YSS RE302-420T als hintere Stoßdämpfer direkt am Rahmen angebunden.
Um den Kardan nicht zu zerstören, will ich den Federweg prüfen und mit dem zulässigen Winkel für den Kardan abgleichen. Da der Rahmen gerade beim Schweißen ist (Verstärkung der Anschraublaschen), kann ich nicht prüfen, ob die Schwinge nicht von Haus aus im Weg begrenzt ist. Muss ich Maßnahmen treffen, um ein größeres Einfedern zu verhindern?
k-IMG_9551.JPG
k-IMG_9553.JPG