Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Hier könnt Ihr Fragen zu Umbauten und zu anderen Herstellern stellen und natürlich Eure Werke vorstellen.
Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2648
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von aldi62 » 31.12.2018 13:18

MMö hat geschrieben:
31.12.2018 12:49
Moin Thom!

Danke für deinen Beitrag! Schön, dass du wieder reinguckst!


FrankR80GS hat geschrieben:
30.12.2018 14:58
Frohes Schrauben. Da Du die alten Zylinder ohnehin abnimmst, zieh mal die Stößel mit einem starken Magneten aus den Bohrungen und schau Dir die Planflächen an. BMW hatte in den letzten 2V-Serien da erhebliche Qualitätsprobleme.

/Frank
Bööh, und ich mach' das auch noch! :crazy:

Und ich sage das mal sinngemäß so ....: "We need a bigger boat!" aus dem weißen Hai, Teil 1.

Wie lange ist noch Winter? :( Und ich brauche diesen Kettenradabzieher. Kann mir jemand das Werkzeug leihen?

****WarumhabeichnurkeineHondagekauftwarumhabeichkeineHondagekauft*****
Haste den Stift 10x4 gefunden? :eek:
Ich habe hier noch M5 Inbus-Mädchenschrauben als Ersatz rumzuliegen.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1054
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (865) Typ 248 mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf mit 30kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von Redskin » 31.12.2018 13:36

Hallo Marco,

Nockenwelle?

Greetz

Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?

Benutzeravatar
andi Q
Kohlkönig 2017
Kohlkönig 2017
Beiträge: 5532
Registriert: 13.08.2006 11:51
Motorrad: Milka die Lila Q R100RT Bj.91
Wohnort: 25361Krempe
Kontaktdaten:

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von andi Q » 31.12.2018 14:11

MMö hat geschrieben:
31.12.2018 12:49
Und ich brauche diesen Kettenradabzieher. Kann mir jemand das Werkzeug leihen?
Brauchst du nicht. in deinen Fall kannst das auch anders machen.
Gruß Andi
Wenn Menschen erbost untereinander streiten erkennt ein Kind die Situation sofort richtig:Es prüft nicht wehr recht, wehr unrecht hat, sondern flieht mit Angst und Abneigung vor solchen Menschen.

Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
Beiträge: 3292
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von FrankR80GS » 31.12.2018 15:13

MMö hat geschrieben:
31.12.2018 12:49
FrankR80GS hat geschrieben:
30.12.2018 14:58
....Da Du die alten Zylinder ohnehin abnimmst, zieh mal die Stößel mit einem starken Magneten aus den Bohrungen und schau Dir die Planflächen an. ....
Bööh, und ich mach' das auch noch! :crazy:

Und ich sage das mal sinngemäß so ....: "We need a bigger boat!" aus dem weißen Hai, Teil 1.

Wie lange ist noch Winter? :( Und ich brauche diesen Kettenradabzieher. Kann mir jemand das Werkzeug leihen?
Mach‘s nicht und schau ob „das Boot das abkann:roll: - um mal mit Herr Kaleun zu sprechen. :lach: Wenn die Stößel noch glatt rausgingen, war es noch nicht ganz so schlimm.

Die Nockenwelle kannst Du ziehen, wenn die Kette ab und die Stößel raus sind. Kauf möglichst eine NW mit aufgepreßtem Rad. Das große Kettenrad ab- und wieder aufzupressen ist keine gute Heimarbeit.
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1054
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (865) Typ 248 mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf mit 30kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von Redskin » 01.01.2019 18:40

Hallo Foristi,

ich habe seinerzeit auch den Rat vom Frank befolgt und mit reichlich Herzklopfen einen Stößelbecher aus dem Motor gepopelt.
Gottlob sah der deutlich anders aus, als auf den Bildern vom Frank seiner Baustelle.
Also wieder reingestopft, erleichtert durchgeschnauft und den Rest in Ruhe gelassen.

Mittlerweile wird mir bewusst, dass ich mit meiner Q wohl einen echten Glückstreffer gelandet habe, weil viele düstere Prophezeihungen ganz oder teilweise nicht eingetroffen sind.
Das bezieht sich auf stillstands-, wie alterungsbedingte Schäden und Inkontinenzen. Die Laufleistung ist ja eher nicht so das Problem.
Obwohl:
Wenn ich in diesem Jahr tüchtig fahren kann, rücken die 50k Kilometer in Sichtweite, bzw. werden erreicht.
Bin gespannt wie es weiter geht und gleichzeitig froh, ein ziemlich altes, aber wohl solides Stück Technik ergattert zu haben.

@Marco: Kopf hoch, Augen zu und durch.
Und nichts zerlegen, was nicht zerlegt werden muss. :-D

Greetz
Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?

Antworten