Unbedenklichkeitsbescheinigungen für Reifen und der TÜV

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Brummbär
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 784
Registriert: 26.02.2007 13:23
Motorrad: R45 mit RS-Verkleidung, Sept. 1978
R1200S als Zweitmopped(Boxer-Welpe)
Kubota L4100H mit Frontlader/Bartesko Kabine
Wohnort: 28357 Bremen

Re: Unbedenklichkeitsbescheinigungen für Reifen und der TÜV

Beitrag von Brummbär » 10.09.2019 22:46

Irgendwer hat anscheinend alle Kesselpruefer, auch meine Gruenkittel wohl mit den Reifenzertifikaten ziemlich auf den Pott gesetzt, selbst mein DEKRA Ingenieur sieht bei den Reifen genauestens hin und druckt mir fuer den Tankrucksack noch schnell ne Freigabe aus, die ich doch bitte mitfuehren soll. Falls die Rennleitung mal das Mopped beaeugeln sollte. Bei denen mach ichs aber so wie Chewbacca beim Anflug auf den Todesstern (was fuer eine Parallele): "Flieg einfach ganz unauffaellig, Chewbacca" -Polizeiauto mit Darth Vader an Bord, kann ja mal vorkommen, dass der Sheriff konkret Kacke drauf ist. Von irgendwem hab ich mal den Ausspruch gehoert, na ja BMW Fahrer die haben ihren Krempel meistens in Ordnung.

Und das Sprichwort, das Dieter rekapituliert hat kenne ich auch, gehe nich zum Ferscht wennde nich jerufen werscht. Hab ich oft bei Chefs angewendet. Da gab es welche, zu denen wuchs die Liebe mit dem Quadrat der Entfernung.

Schoenen Abend noch
Michael
Brummbär

Valsche Räxschraipung is mir painlich

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2438
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR, (kuh betsy)R100GS
honda cb 750
Wohnort: Bodenseeraum

Re: Unbedenklichkeitsbescheinigungen für Reifen und der TÜV

Beitrag von R65_dieter » 13.09.2019 11:18

hallo

jawoll da bin ich dabei, nicht nur vorgesetzte, auch kollegen....

"Da gab es welche, zu denen wuchs die Liebe mit dem Quadrat der Entfernung.
"

Kubik!!!! nicht Quadrat.

zum glück ist die altersteilzeit nimmer ganz so weit weg von mir......

dann schraub ich wieder alte bmw`s und Hondas und suuuuuusuuuuukiiiiiis und vielleicht auch zweitakter.

kennt sich ja mit den dingern kaum noch jemand aus.

Kühlschrank und Hebebühne hab ich schon mal in einer Garage eingebaut. die zweite Garage hat einen deckenkran.
mit so einem kran kann man klasse ziegel auseinanderbauen, also compactdrive vom rahmen trennen.

gruss

d.

Antworten