Fahrgestell-Erneuerung von Uwe -LS65

Hier könnt Ihr nach Herzenslust plaudern.
Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
Beiträge: 3177
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg

Re: Fahrgestell-Erneuerung von Uwe -LS65

Beitragvon FrankR80GS » 21.05.2018 09:41

uwe-ls65 hat geschrieben:Meine Abgasanlage ist 1995 verbaut worden ..eingetragen und genehmigt,
Kein Gebastel und kein flexibler dB-Einsatz
Sie kam direkt aus Italien und musste damals vor dem 1.10.1995 in der BRD
zugelassen werden und ist somit gesetzeskonform.

Mit den heutigen Vorstellungen verglichen ....ein brüllender Dino
ausgestorben und hingerafft von den neuen Hùrden.


Mit schraubenden Grüßen
Uwe-ls65


Viele Brüllauspuffe sind auch heute legal, Stichwort Klappenauspuff. Geräuschmessung im vorgeschriebenen Bereich mit geschlossener Klappe, ansonsten offene Klappe. Die Dinger sind zum Teil lauter als alte Anlagen, auch bei Autos. Der sogenannte Gesetzgeber (und nachgeordnete Behörden) lässt sich in Sachfragen häufig dermaßen über den Tisch ziehen, dass es kein Zufall mehr ist. Siehe auch die "Dieselkrise".
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
uwe-ls65
Forenspender 2018
Beiträge: 435
Registriert: 28.01.2005 21:02
Motorrad: BMW R65 Ls mit 848 ccm Fallert-Hubraumsatz /seit '82 im Eigentum Farbe : Hennarot
Ducati SS900 Baujahr 1995 Nuda (seit 95 im Eigentum Farbe : Rot
Wohnort: 44289 Dortmund

Re: Fahrgestell-Erneuerung von Uwe -LS65

Beitragvon uwe-ls65 » 26.08.2018 22:18

Ein kleines Feedback zur "Fahrgestellerneuerung'"..............das Titan-Knie ist topp
Die fahraktiven Tage im Knüllwald , anteilig meiner Probefahrt vor 3 Wochen zum Hotel Tanneneck , bestätigen den sehr guten
Eindruck der technischen Lösung...Vollprothese

Mit schraubenden Grüßen
Uwe-ls65