Neue Motorräder

Hier könnt Ihr nach Herzenslust plaudern.
Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2607
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Neue Motorräder

Beitragvon aldi62 » 09.05.2018 20:48

Redskin hat geschrieben:Ahoi Männers,

......
Ok, ich bleib bei meinen Eisen und gut isses.

Viele Grüße
Dirk

:ja: :top: :bindafür: :gut: :yau: :biggthumpup: :zustimm: :tanz:
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1890
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Re: Neue Motorräder

Beitragvon MMö » 18.09.2018 22:10

Im Gesichtsbuch und auf den einschlägigen Moppedseiten im Internetz kann man bereits die neuen BMW GS- und RT-Modelle bestaunen. Der eine oder andere Kradist hat diese wahrscheinlich auch schon vorher auf Messen oder seinen Quartett-Karten gesehen. Die Basispreise sind jenseits von gut und böse - für die RT wird ein Basispreis von 18 000 Euro aufgerufen! Für die GS habe ich den Preis vor Schreck wohl schon wieder vergessen. Vielleicht war es auch das Gesamtpaket, was mich daran eigentlich nicht so juckt. Fahren 'tun die Teile wahrscheinlich wunderbar.

Aber was mich immer wieder wundert: Sie werden tatsächlich gekauft. Und zwar nicht gerade wenige. Wahnsinn.

Egal. Ich habe meine Finger auch ausgestreckt. Irgendwie ist es ein innerer Zwang wieder was anderes in die Garage zu stellen. Und dann geht es wieder los. Die Familie zuckt schon zusammen und fragt sich, was der Altvordere dieses Mal zu stande bekommt ;-). Aber bevor das alles wieder im Fiasko endet - ich habe mir eine Liste gemacht! :ja:

Punkt 1: Zwei Räder müssen sein. Immerhin ein Anfang. Finde ich.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2607
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Neue Motorräder

Beitragvon aldi62 » 18.09.2018 22:15

Fang noch mal von vorne an,---Luftroller--- :lach: :-D :lol: :stumm: :versteck: relativ billig und gut für die Kondition :ja:
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1890
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Re: Neue Motorräder

Beitragvon MMö » 18.09.2018 22:23

Ah, Roller - sämtliche Varianten - habe ich auf der anderen Liste bereits ausgeschlossen :-D

Wenn ich irgendwann mal so alt wie ... - also alt zumindest - bin, dann lasse ich mir einen Schnauzer wachsen und
fahre einen Suzuki Burgman. Glaube ich. Immer vor Franks Fenster, laut hupend. Dann habe ich ja Zeit.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2607
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Neue Motorräder

Beitragvon aldi62 » 19.09.2018 06:40

Oh man, Du bist aber böse :nein: :eek: .
Ich fahre auch in der Stadt, meist ais Winterfahrzeug, mit Winterreifen :ja: , so einen Roller und bin damit auch schon bei -15° gefahren (ca.10km eine Strecke). Nicht besonders hübsch, aber guter Wetterschutz :ja: .
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1890
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Re: Neue Motorräder

Beitragvon MMö » 20.09.2018 12:54

Ja, ich bin eine zeitlang mit einem Majesty von Yamaha zur Arbeit gefahren. Dafür sind die Teile
sehr praktisch. Wurde dann aber doch wieder vom Rad abgelöst. Man muss was tun, finde ich.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1015
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (865) Typ 248 mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf mit 30kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Re: Neue Motorräder

Beitragvon Redskin » 20.09.2018 17:18

Mir träumt es immer von einem Reisedämpfer, so ein Ziegelstein mit 1200 Kubik und riesiger Pommesbude.
Manchmal gibt es die sogar recht günstig.

Greetz

Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2233
Registriert: 12.12.2004 14:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR , honda cb 750,
(schrottkuh paula) R65 im Bau,
(kuh betsy)R100GS - und wenn die nicht laufen will heisst sie Elisabeth!!!
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Neue Motorräder

Beitragvon R65_dieter » 23.09.2018 10:50

hallo

die k100 rt bis zur 1100rt sind erstklassige reisedampfer für wenig geld. saugut und saubequem.

habe auf einer k100 (die 2 ventiler von 86) über 100tkm zurückgelegt teils touren teils alltag. alles ohne nennenswerte vorkommnisse.

es gibt ein paar dinge auf die man achten muss, nieten am ruckdämpfer zum beispiel und die ersatzteilesituation bez. zündbox und steuergerät jetronik mit lmm im auge behalten.

bis auf den speziellen schaltkreis bs20 in der jetronik (das ist eine analog multipliziererstufe mit treibern und komparatoren zur einspritzmengendimensionierung, gepaart mit dem luftmengenmesser) ist eigentlich alles reparabel.

die hallgeber vorne werden nicht so alt wie in der boxer, die werden dort an der kurbelwelle etwas wärmer. daher.

gruss

dieter

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2233
Registriert: 12.12.2004 14:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR , honda cb 750,
(schrottkuh paula) R65 im Bau,
(kuh betsy)R100GS - und wenn die nicht laufen will heisst sie Elisabeth!!!
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Neue Motorräder

Beitragvon R65_dieter » 23.09.2018 10:55

es gibt leute die finden die k100rt hässlich und fahren eine boxer mit gläser verkleidung.

alles möglich.

die hässliche k100rt hat ne andere nummer im gepäck. und zwar dann wenn sich alle anderen tourkollegen sich den pobbes massieren und anhalten mit turnübungen, rt gewinnt. da tut nix weh.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1890
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Re: Neue Motorräder

Beitragvon MMö » 24.09.2018 22:13

Hmm, da würde ich ja als Geheimtipp diese K1200 GT bzw. K1300 GT einwerfen. Mordspower, aber immer dieses ABS-Problem - wenn in Dutt, dann 1500 Taler weg. Die FJR 1200/1300 scheint da der bessere Wurf zu sein. Die FJ 1200 - die ich mal hatte, war zumindest der Oberhammer. Tolles Bike, aber sauschwer. War ja der Vorgänger in den frühen 90er Jahren.


Hmm, Moto-Guzzi bringt ja eine neue Enduro raus: Guzzi 85 TT. Scheint ein mächtig großer Wurf zu werden, wenn der Preis einigermaßen im Rahmen bleibt: 80 PS, Kardan ...

Vielleicht wird dann die dicke Stelvio endlich mal günstiger, wenn sie schon nicht mehr gebaut wird.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1890
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Re: Neue Motorräder

Beitragvon MMö » 29.09.2018 13:06

Hmm .... was ich den letzten Tagen gefahren bin ....

-> Moto Guzzi Stelvio - sehr mögig. Richtig schwerer Brocken, gefällt mir vom Fahren und Sound richtig gut. Hat Charakter. Viel.
Dummerweise wird die nicht mehr gebaut. Aber Service ist immer gut bei Moto Guzzi, vieles auf Kulanz.

-> Suzuki Vstrom 1000. Die passt in vielen Belangen. Hat aber den Charm von einem Golf, irgendwie.

-> MV Agusta Veloce Tourismo 800 - Ahhh, mein Traum. Die ist mal richtig geil. Aber leider viel zu klein. Viel zu klein. So'n !"§"$!

-> Yamaha MT09 Tracer GT - wie die Vstrom. Richtig geiler Motor, tolles Display und viel Schnickschnack, aber zu klein. Viel zu klein.

->Kawa Versys 1000 - Boooooombe! Das Ding geht ab wie irre! Der Motor ist ne' Wucht. Größe passt. Aber die Optik geht gar nicht.
Ernsthaft: Bei 60 km/h zurück in den Zweiten und voll Angasen, schon steigt die auf. Richtig, richtig nett. Liegt unglaublich gut
der Kurve und ich habe den Fussrasten gleich mal ein paar Schrammen verpasst. Unabsichtlich. Wusste nicht, dass die so schief kann.
hat mich 60 Euro gekostet. Ärgerlich, aber der Spaß war es wert. Geht schon fast an die Bella ran. Die hatte mit knapp 105 Nm bei
fünftausend Touren schon ein ordentliches Pfund. Außerdem blinkt da viel. Das finde ich immer gut. Warnungen, die man nicht versteht ;-)

Und jetzt wird das ernst ...

Yamaha 1200 Supertäterä. Das mal n' Ding. Ein Richtiges. Die wollte zuerst gar nicht, obwohl ich da wie Arsch auf Eimer passe. Das kam mir
zuerst alles so vor, als wenn man in einem LKW fährt. Also, so stelle ich mir das zumindest vor: Viel, viel Kraft - wenig auf der Straße. Aber alles sicher und erhaben. Nach einem halben Tag habe ich das aber verstanden: Ich muss im Kopf anders fahren. Nicht Leistung herausholen, sondern so wie auf der Kuh fahren: sauberen Strich, sauberen Stil. Eloquent, würde man das nennen.

Und plötzlich ging das alles auf. Dann war das sofort eine Einheit und ich habe hier auf der Elbuferstraße so einige Spochtler in den Kurven mächtig geärgert. Vor allem deshalb, weil das Teil richtig geil bremst: Hand vorne - Scheiben vorne, und hinten. Hand und Fuß zusammen: Alle Scheiben bremsen. Gewicht geht auch - 40 Kilo leichter als die Stelvio. um die 240 wohl insgesamt, denke ich. Muss ich mal anlesen. Was aber gut ist: Das Teil ist mega wartungsfreundlich. So kann ich meine LED-Versuche innerhalb von Sekunden machen, ohne stundenlang an der Verkleidung zu schrubbeln. Wobei: Das Teil hat gutes Licht. Außerdem kann man das Fahrwerk (ZE-Variante) 84-fach verstellen. Wenn ich also ein Glas Honig transportieren möchte, kann ich mich eine halbe Stunde mit der richtigen Dämpfung auseinandersetzen. Großartig. :-D

Die finde ich schon gut. Knubbelig und rund. Und Wumms.

Und dann war da der Tiger. Der kleine. 800 XC heißt der, glaube ich. Mehr Motor braucht kein Mensch. Der kann von handzahm bis ganz böse. Fast so wie die Versys. Bremsen geil, Sitzhöhe geil, Exotenstatus geil. Wartungskosten ungeil. Fast schon Duc-Niveau.

Aber jetzt fahre ich mal in den Urlaub und denke nach. :-D
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1015
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (865) Typ 248 mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf mit 30kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Re: Neue Motorräder

Beitragvon Redskin » 11.10.2018 18:21

Na Marco,
Urlaub rum? Nachgedacht?
Machs nicht so spannend. :D :D :D

Greetz Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1890
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Re: Neue Motorräder

Beitragvon MMö » 11.10.2018 23:31

Yo, Urlaub ist rum :-)

Aber gedacht habe ich nicht so viel. :-D
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1890
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Es wird eine Waschmaschine

Beitragvon MMö » 12.10.2018 23:04

Und außerdem wollte ich heute eigentlich zur Tat schreiten ...! Geld dabei, in den Glaspalast rein ... Maschine nicht da. :? Höflichkeitsfloskeln ausgetauscht und los ...

Frage ich: "Wo iss'n 1klich die XXXXX? Verkauft etwa?! Hatte einen Termin gemacht."
Sagt die Frau: "Moin, ich gucke mal nach ...!"
Ich flöte gut gelaunt: "Gerne..."
Die Frau: "Komisch, Sie sind nicht eingetragen. Die Maschine ist gerade unterwegs!"
Ich: "Hä?"

Ich denke: Check mal alles auf der Festplatte durch. Angerufen. Per Mail alles bestätigt. Per Mail alles rückbestätigt. Vor Abfahrt angerufen. Alles richtig gemacht in meinem kleinen Denkuniversum. Viele Taler in Bar von der Bank abgeholt.

Ich: "Aber ... ich habe angerufen, per Mail alles bestätigt. Wir BEIDE haben heute morgen telefoniert."
Die Frau: "Mit mir nicht!"
Ich: "Na dann mit der, die den gleichen Namen trägt und mir so schön per Mail geantwortet hat. Ihre Zwillingsschwester mit gleichen Namen v'leicht?"

Die Frau kichert und wird sichtlich nervös. Sie verabschiedet sich und fragt nochmal irgendwo nach. Danach löst sie sich 1fach in Luft auf. Weg. Ratlos stehe ich vor den anderen hässlichen Kisten in dem Laden. Gucke mich um, bis ein Verkäufer im Einheitslook vorbei kommt: graue Hose, weißes Shirt. Künstlerbärtchen. Typ: arrogante Pfeife. Kinder- und Hundehasser. Mindestens. Die Art Mann, die immer in der letzten Reihe im Klassenraum sitzt und nichts auf die Reihe bekommt. Schön, aber doof. Vom Mädchenschwarm zum Vollpfosten, denke ich dann immer.

Verkäufer: "Kann ich was für Sie tun?"
Ich, zeigend auf die Tür: "Ja, habe gerade der Frau ...."

Verkäufer blafft mich völlig mit total ätzendem Ton an: "Sie wissen, dass Sie da mit ihrem Auto einen Parkplatz für Motorräder blockieren?" Ich gucke ihn völlig perplex an. Kann donnich wahr sein, denke ich. Die Mutation zum Vollpfosten geht doch schneller als ged8t. Eigentlich dachte ich immer, dass ein Kauf von einem Gegenstand von Wert andere Umstände hervorruft. Also, bei mir zumindest. Dann regnet es Kirschenblüten, strahlendes Licht gleißt Verkäufer und Käufer. Engel singen oben im Chor.

Aber es geht auch anders. Mein Laune ist runter. Schlagartig. Was für ein Kack!

Ich: "Sind Sie 1 Clown, 1 Verkäufer oder 1 Pollezist?"
Verkäufer: "Ich meine das ernst ...!"
Ich: "Mein Herr, ich bin hier um den Ladenhüter XXXXX zu kaufen. Habe telefoniert, Mails geschrieben und heute morgen angerufen. Ich habe sogar Taler von der Bank mit. Bar." Ich zeige dem Mann das dicke Portmonee. "Aber irgendwie gibt es hier 1 Problem: Die Dame da löste sich eben rasant in Luft auf und danach kommt ein Hausmeister und erklärt mir die Parklage. Was'n los hier? Verkaufen Sie Moppeds oder gibt es hier Verkehrsschulungen mit Unsichbarkeitstricks?"

Stille. So unangenehm, dass man das Schlürfen eine Kaffemaschine aus den Weiten des Glaspalastes hört.

Ich: "Sie könnten mir einen Kaffee anbieten, um die Lage zu entspannnen."
Verkäufer: "Tut mir leid, wollen Sie einen Kaffee? Das tut mir wirklich leid."

Die Frau wird wieder sichtbar: "Sie können sich die Maschine in der Werkstatt angucken, Sie hatten ja
per Mail einen Termin gemacht!"
Ich: "Hä? Ist die kaputt oder was?"
Frau: "Nein, sie hat einen Defekt. Und wird gerade auseinandergenommen!"
Ich: "Eben war die doch noch unterwegs!"


Verkäufer freundlich und lacht: "Na, dann ist ja alles in Butter!"
Ich: "Nee ... - echt nicht."

Und Lust auf Kaffee hatte ich dann auch nicht mehr. Und dann setzt bei mir immer so 1 Ding ein: Das habe ich nicht nötig. Bin 1 Hanseat und kann so 1 Gehabe nicht haben. Dann werde ich zuerst kosmisch, dann eher universell enttäuscht. Weil mich und mein Geld niemand haben will. Und das gute Gefühl ist dann einfach weg. Vom Sommer in den Winter.

Verkäufer: "Wie jetzt?"
Ich: "Jetzt gehe ich zu Honda. Aus Prinzip!"

Dann bin ich 1fach gegangen. Zuhause haben die dann ständig angerufen und sich bei meiner Frau entschuldigt. :-D Was eigentlich auch nicht so gut war. Denn - obwohl Platz in der Garage frei geworden ist - muss ich vor der Regierung persönliche Pläne offen legen. Zumindest die, die die Kinderplanung oder größere finanzielle Ausgaben betreffen. Hmm, jetzt muss ich wohl erstmal eine Waschmaschine kaufen.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1015
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (865) Typ 248 mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf mit 30kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Re: Neue Motorräder

Beitragvon Redskin » 15.10.2018 11:55

Hmm, jetzt muss ich wohl erstmal eine Waschmaschine kaufen.


hallo Marco,

mein herzliches Beinkleid. Ich kenne diese Kompensationsleistungen,...
Aber nimm es als Wink des Schicksals, höhere Fügung, himmlischen Beistand: am Ende wäre was gewesen, Du mit dem Ding nix glücklich, die vielen Taler wech und die Frau sauer.

So bist Du vor diesem Schicksal bewahrt, mal sehen, was Du als nächstes anstellst.

Ein Bekannter von mir (sonst Cagiva Elephant; früher mal 80er GS) hat sich eine fast ladenneue blau weiße African Twin (für 10k€ glatt) von einem Spinner gekauft, der "schon" nach 1 Jahr und 3500 km gemerkt hat, dass er lieber doch ne GS will. Mitsamt Extras hat der Bock sicherlich mal 15k€ gekostet.
(Das Mopped hatte ich glaub ich bei Mobile auch mal unter Beobachtung, wollte wenn aber das Ding mit Automatik, habe aber sicher in überschaubaren Zeiträumen kaum die Kohle dafür.)
Beeindruckendes Motorrad, beeindruckende Summe, selbst wenn, wie er sagt, solcherlei Invest bei ihm immer auf eine Laufzeit von 20 Jahren gerechnet ist, muss man die Talers erstmal in die Hand nehmen (können, dürfen).
Den Elefant hat er auch noch, den muss sein Bruder nun richten, Getriebe und Elektrikmalaisen, das Übliche bei den Itakern.

Fahren tut er max 4000 km / Jahr.

Greetz
Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?