Louis Conic Endschalldämpfer

Hier könnt Ihr Fragen zu Umbauten und zu anderen Herstellern stellen und natürlich Eure Werke vorstellen.
Tetzuo
Newbee
Newbee
Beiträge: 3
Registriert: 24.06.2016 23:15
Motorrad: R65

Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon Tetzuo » 25.06.2016 00:07

Hi zusammen,

bin relativ neu in dem Thema. Hab mir für meine R65 Bj 79, die ConicShort Tüten für 39 Euronen geschossen.
Jetzt bekomm ich die Teile nicht fest.. bin ich zu doof? Brauch ich andere Schellen? Redstücke sind drinnen, den Spalt hab ich auch schon aufgeschliffen, dass ich se fester bekomme.
Ich hab die Teile jetzt schon so oft gesehen an ner R65...

Hoffe hier weis jemand Rat, sonst zerschneid ich ne Bierdose und benutz die als Reduzierstück!!
Zuletzt geändert von Tetzuo am 25.06.2016 09:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
andi Q
Kohlkönig 2017
Kohlkönig 2017
Beiträge: 5506
Registriert: 13.08.2006 11:51
Motorrad: Milka die Lila Q R100RT Bj.91
Wohnort: 25361Krempe
Kontaktdaten:

Re: Louis Conic Tüten

Beitragvon andi Q » 25.06.2016 07:30

Moin
Ich weiß ja nicht wirklich was du meinst aber: Könnte es sein das da noch eine Dichtung zwischen gehört?
Gruß Andi
Wenn Menschen erbost untereinander streiten erkennt ein Kind die Situation sofort richtig:Es prüft nicht wehr recht, wehr unrecht hat, sondern flieht mit Angst und Abneigung vor solchen Menschen.

Tetzuo
Newbee
Newbee
Beiträge: 3
Registriert: 24.06.2016 23:15
Motorrad: R65

Re: Louis Conic Tüten

Beitragvon Tetzuo » 25.06.2016 09:41

andi Q hat geschrieben:Moin
Ich weiß ja nicht wirklich was du meinst aber: Könnte es sein das da noch eine Dichtung zwischen gehört?


Moin, Dichtung gehört da keine zwischen.
So wie´s aussieht fehlt mir einfach ein Reduzierstück auf die 35mm des Krümmers.
Jetzt überleg ich mir, wie ich das selbst basteln kann. Meine Garage is noch nich soooo üppig ausgestattet wie ich es gern hätte. :mrgreen:
Vieleicht hat jemand das selbe Problem schonmal gehabt. Finde leider nix in der Suche.

Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2575
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon aldi62 » 25.06.2016 10:59

Hallo,

Tetzuo hat geschrieben:So wie´s aussieht fehlt mir einfach ein Reduzierstück auf die 35mm des Krümmers.


da gibt es aber bei vielen Händlern passende Reduzierungen ( Tante Luise, Prolo, E- Bai usw.)
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

bertimanger
Newbee
Newbee
Beiträge: 8
Registriert: 21.07.2014 12:33
Motorrad: BMW R80ST umgebaut als Einsitzer, R45 umgebaut als Scrambler, R1200R für Urlaub

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon bertimanger » 05.07.2016 09:02

Hallo ich habe die Reduzierhülsen für diese Endtöpfe bei Polo bekommen.

Paul1971
Newbee
Newbee
Beiträge: 11
Registriert: 30.08.2015 12:40
Motorrad: R 45
Sportster xl 2
Ltd 440
xl 500 s
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon Paul1971 » 05.07.2016 09:54

Moin hatte das Problem auch und mir einen Satz Krümmer umgeschweisst sprich ein passendes Edelstahlrohr mit Wig verbraten. Alles andere passt nicht wirklich sieht übel aus und dichtet nicht
Mfg Paul
Gott fährt eine Harley,der Teufel eine Triumph und ich eine BMW

SteffCoop
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 21
Registriert: 22.09.2017 11:36
Motorrad: R65 Bj 1982 248er 50PS
Wohnort: Biberach a. d. Riß

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon SteffCoop » 26.09.2018 10:01

Hallo zusammen,

Wie bekommt ihr die Tüten zugelassen?

Cooper

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1857
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon MMö » 26.09.2018 11:04

Moin!

Bis vor ein paar Jahren gab es die Möglichkeit eine Geräuschmessung zu lassen. Aber das hat sich
seit 2012 ziemlich geändert. Mit meiner Multi bin ich da ein paar Mal hingefahren und habe mit verschiedenen Dingen ausprobiert, einen bestimmten Auspuff eintragen zu lassen. Die waren aber
einfach zu laut. Keine Chance. Mittlerweile verständlich.

Nachfragen, Anbauen und versuchen eine Einzelabnahme mit Geräuschmessung zu bekommen. Sollte
bei den kleinen Krawalltüten (600ccm) nicht so problematisch werden. Vielleicht gibt es da einen Weg.

Nota bene: Hier haben sie an der Elbuferstraße am WE 67 Moppeds gleich still gelegt, weil die erstens zu laut und zweitens teilweise gar nicht zugelassene Anbauten an Bord hatten. Die Zeitung hat da ein tolles Bild gebracht.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
Redskin
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 991
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (865) Typ 248 mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf mit 30kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon Redskin » 26.09.2018 12:45

. gleich still gelegt, weil die erstens zu laut und zweitens teilweise gar nicht zugelassene Anbauten an Bord hatten.


Hier in BY hat die Silberlocke von Innenkasper eine spezielle Motorrad Taskforce angeleiert, die speziell den o.g. Zweck verfolgen soll. Wenn das die Sperrung oder V max Kastration der für normale Kradisten interessanten Strecken verhindert, dann Go!

Glaube ich aber nicht, da die Zahl der Brüllaffenauspuffbenötiger (welch Psychose kurieren diese Menschen eigtl. mit dem uneleganten Krawall?)
stetig zu steigen scheint.

Mir gefällt seit frühester Jugend der diskrete, sonore Sound, mit der eine Q zu Werke ist.

Laut durfte es damals soundso nicht sein, weil man auch sonst ständig irgendwo aufgefallen ist, wo man das gar nicht brauchen könnte, Folipei eingeschlossen.

Greetz

Dirk
BMW - watt mutt, dat mutt.

Benutzeravatar
Scotchman
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1328
Registriert: 20.08.2003 08:10
Motorrad: R65, Bj. 1983
R100S, Bj. 1977
Moto Morini 3 1/2, Bj 1979
Wohnort: 58809 Neuenrade, NRW, D
Kontaktdaten:

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon Scotchman » 01.10.2018 06:58

SteffCoop hat geschrieben:Hallo zusammen,

Wie bekommt ihr die Tüten zugelassen?

Cooper


Im Ergebnis leider gar nicht.

Es bleiben die also zwei Optionen:

1.

Legale Tüten anmontieren.

2.

Einfach damit fahren. Die Erfahrung zeigt, dass wir Oldtimerfahrer eher nicht in das Raster der Motorrad-Cops passen. Die Wahrscheinlickeit, dass es lange gut geht, mit den Zubehörendtöpfen zu fahren, ist groß. Wenn sich aber das kleine Risiko realisiert, kommt natürlich Freude auf. Eine schönes Bußgeldverfahren wird eingeleitet und von der Kontroll-Stelle wird man Dich wohl auch nicht auf zwei Rädern wegfahren lassen, bevor nicht eine andere Tüte angeschraubt ist...

Ich hatte an meiner R 100 S selbst lange Zeit Hoske-Nachbaudämpfer montiert. Eintragung unmöglich. Ich habe mich inzwischen bereits vor Jahren für Variante 1. entschieden....

Gruß

Ulli

Benutzeravatar
1%er
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 23
Registriert: 21.09.2018 16:29
Motorrad: Boxerschmiede Berlin Bobber R45/ GMR 70

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon 1%er » 01.10.2018 15:52

Scotchman hat geschrieben:
SteffCoop hat geschrieben:
Wie bekommt ihr die Tüten zugelassen?

Cooper


Im Ergebnis leider gar nicht.


Wenn man sie leise genug abdämmt (und das ist kinderleicht), kann man fast jede Zubehörtüte an einem Oldtimer eingetragen bekommen.

Bis 95 Dezibel Geräuschmessung sind normalerweise kein Problem. Im Zweifel Prüfstelle wechseln.
Linke Hand zum Bikergruß :smilie_bmw
Marc

manni
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 45
Registriert: 20.11.2016 20:53
Motorrad: BMW R86
Wohnort: 53579

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon manni » 01.10.2018 16:51

Mit ner Geräuschmessung bekommt man die, ohne Probleme, beim TÜV eingetragen. So laut sind die gar nicht. Die dämpfen einiges weg.

Benutzeravatar
Tarzan
Newbee
Newbee
Beiträge: 9
Registriert: 28.09.2018 03:37
Motorrad: R45
Wohnort: Assel

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon Tarzan » 08.10.2018 20:01

Hier bei uns in der Nähe kann man das mit der Eintragung vergessen. Bin jetzt schon bei zwei Stationen gewesen und beide Male "GEHT NICHT"....
Die nächste Station ist 50 km weit weg und telefonische Auskunft gibt es nicht.

S..... TÜV :twisted:
Gruß aus Kehdingen. :)

Benutzeravatar
Tarzan
Newbee
Newbee
Beiträge: 9
Registriert: 28.09.2018 03:37
Motorrad: R45
Wohnort: Assel

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon Tarzan » 13.11.2018 19:08

Moin

Kleines Update. Nach Vorführung des Motorrades und mehreren Telefonaten, bin ich nochmals mit dem Abgebauten Schalldämpfer zur TÜV-Station gefahren. Nachdem ich den netten Herren dann überzeugen konnte, dass es kein Absorptionsschalldämpfer sondern ein Reflexionsschalldämper ist, wurden Fotos gemacht und ich werde, wenn das Wetter es zulässt, dann mal zur Einzelabnahme erscheinen dürfen.
Ob es mit der Eintragung dann geklappt hat, werde ich dann berichten.
Kai
Gruß aus Kehdingen. :)

manni
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 45
Registriert: 20.11.2016 20:53
Motorrad: BMW R86
Wohnort: 53579

Re: Louis Conic Endschalldämpfer

Beitragvon manni » Gestern 08:39

Aktuell sind die Endschalldämpfer wieder im Angebot bei Louis für 39€.