Umbau R65 LS Bj. 82

Hier könnt Ihr Fragen zu Umbauten und zu anderen Herstellern stellen und natürlich Eure Werke vorstellen.
Hanniball
Einmalposter
Beiträge: 1
Registriert: 01.07.2017 11:57
Motorrad: R65

Umbau R65 LS Bj. 82

Beitragvon Hanniball » 03.07.2017 13:42

BMW_R100_RT_Heckumbau.JPG
Hallo Boxergemeinde,

will evtl. meine R65 LS etwas umbauen (zumindestens habe ich es vor). Dazu fehlen mir noch einige Infos.
Vielleicht kann mir ja der ein oder andere etwas weiterhelfen.
Habe in einer Aution eine umgebaute BMW R100RT gesehen (siehe Foto) die keinen Hilfsrahmen mehr hat, und die Stossdämpfer an der oberen Verschraubung befestigt hat.
Ist dieser Umbau TüV fähig, muß evtl. eine Verstärkung angeschweißt werden bzw. wer hat einen solchen Umbau vollzogen (mit TüV Eintragung)?

Danke schon einmal im voraus...
...und schöne Grüsse aus der Eifel...
Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2338
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Umbau R65 LS Bj. 82

Beitragvon aldi62 » 03.07.2017 16:18

Hallo Dieter,

ist das ein Bild von Dir? Sonst verlinke es bitte, wegen Urheberrechten!
Umgebaut habe ich nicht, aber es ist immer besser vor dem Umbau mit dem Abnahmebeamten zu reden. Nicht das man hinterher ein Stehzeug hat.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

chr77
Newbee
Newbee
Beiträge: 13
Registriert: 19.08.2017 08:47
Motorrad: 2 mal BMW R45

Re: Umbau R65 LS Bj. 82

Beitragvon chr77 » 20.08.2017 22:01

Hallo
Hagon Enduro 400mm hatte ich an meiner verbaut und eingetragen bekommen,die 420mm wären aber besser gewesen.
Leider habe ich das Moped verkauft,der Tüvprüfer hat aber nur das geänderte Heck und den Einzelsitz eingetragen.