Der TÜV - das unberechenbare Wesen

Forum für unsere Dreiradfreunde
Benutzeravatar
ssuchi
.
.
Beiträge: 601
Registriert: 02.03.2010 16:59
Motorrad: R65 Monolever und R1200R MÜ
Wohnort: 37083 Göttingen

Re: Der TÜV - das unberechenbare Wesen

Beitrag von ssuchi » 28.11.2017 18:57

MMö hat geschrieben:Pichler V1 - mt Zusatzleuchten :-D , Antenne :-D :-D :-D :-D und hochaktuellem Kassetten-Radio!

Im Gegensatz zur Gläser tut die ja fast gar nicht in den Augen weh... :stumm:
Gruß, Stefan

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 3463
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Der TÜV - das unberechenbare Wesen

Beitrag von FrankR80GS » 28.11.2017 20:21

ssuchi hat geschrieben:
MMö hat geschrieben:Pichler V1 - mt Zusatzleuchten :-D , Antenne :-D :-D :-D :-D und hochaktuellem Kassetten-Radio!

Im Gegensatz zur Gläser tut die ja fast gar nicht in den Augen weh... :stumm:


Verkleidung erinnert mich immer an Karneval. Fast so schlimm wie Costüm-Motorrad. Nicht meins. Ich würd sowas zu den Jokurtbechern stecken - wird jeden zweiten Mittwoch von eiligen Herren abgeholt. :wink:

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
UweR85
Newbee
Newbee
Beiträge: 12
Registriert: 03.11.2017 17:16
Motorrad: BMW R85 GMT, Suzuki Bandit 1200s, Kreidler Florett K 54/32 D, Velosolex 3500

Re: Der TÜV - das unberechenbare Wesen

Beitrag von UweR85 » 28.11.2017 22:35

FrankR80GS hat geschrieben:Verkleidung erinnert mich immer an Karneval. Fast so schlimm wie Costüm-Motorrad. Nicht meins. Ich würd sowas zu den Jokurtbechern stecken - wird jeden zweiten Mittwoch von eiligen Herren abgeholt. :wink:
/Frank

Das sind doch Argumente, oder?
Bild
Bild

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 3463
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Der TÜV - das unberechenbare Wesen

Beitrag von FrankR80GS » 29.11.2017 07:21

UweR85 hat geschrieben:
FrankR80GS hat geschrieben:Verkleidung erinnert mich immer an Karneval. Fast so schlimm wie Costüm-Motorrad. Nicht meins. Ich würd sowas zu den Jokurtbechern stecken - wird jeden zweiten Mittwoch von eiligen Herren abgeholt. :wink:
/Frank

Das sind doch Argumente, oder?


Damit wäre Gläser beim „Goldenen Windbeutel 1972“ ganz weit vorn gewesen.
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

BoxerLarry
Newbee
Newbee
Beiträge: 17
Registriert: 21.12.2017 12:04
Motorrad: R25/3; R69S; R1200R; R80GS

Re: Der TÜV - das unberechenbare Wesen

Beitrag von BoxerLarry » 21.12.2017 15:16

Also unser TÜF Mensch hat mich alles eintragen lassen xD

Ausser als ich meine Honda NSR 125 als naked bike umbaute xD .

Dann ist es das mit der Zulassung gewesen xD

MfG Dieter

Antworten