Und nun?

Forum für unsere Dreiradfreunde
ParaPepo

Und nun?

Beitragvon ParaPepo » 24.01.2011 00:04

Hi Zusammen,

ich war gestern und heute auf der "Faszination Motorrad" in Karlsruhe. Eignetlich wollte ich da nur den Gespannbauer treffen, bei dem ich dachte ein Heeler Gespann zu bestellen. Außerdem wollte ich mir den Can Am Spyder mal im Original ansehen. Aber jetzt weis ich wieder noch weniger, was ich will :? .

Den "Messebericht" fange ich mal mit den positiven Sachen an :D:

1. Ich habe keinen Eintritt bezahlt, nur meine "Begleitperson" hat 8 Euro Eintritt bezahlen müssen. Das nennt man wohl "Krüppelbonus" :D .
2. Ich habe gestern nach gut 20 Monaten wieder auf einem Motorrad gesessen (R1100R) :rolleyes: . Fragt bitte nicht, wie lange das gedauert hat, bis ich oben war ;( . Aber höher dürfte das Mopped auch nicht sein.
3. Heute habe ich auf einem Can Am Spyder gesessen. Die Sitzposition ist der auf der R1100R sehr ähnlich, empfinde ich als sehr gut. Der Sitz auf dem Spyder ist für jemand ohne Sitzfleisch vielleicht sogar noch etwas besser, als der auf der 1100R.
4. Ich habe auf dem Schwenker Stand eine nette Truppe aus dem Schwenker Forum getroffen. Wir waren anschließend gemeinsam zum Abendessen. Sehr nett :)

Jetzt das Negative :( :

1. Ich weis immer noch nicht, was ich will.
2. Der Gespannbauer, den ich für ein starres Gespann (Heeler Beiwagen) favorisiert habe, kommt wohl eher nicht in Frage.
3. Der Can Am Spyder wird zu einer echten Konkurenz für ein richtiges Motorrad.
4. Am besten hat uns ein R100 Gespann mit Ural Beiwagen gefallen (optisch). Kommen die 2-Ventiler jetzt doch wieder ins Rennen?

Fragen über Fragen und nur wenige Antworten. Vielleicht fange ich mit eine Spyder an und stelle dann einen Schwenker daneben, wenn Ralph Kalich so weit ist, dass ich im Stand nicht damit umkippe :) 8). Das Mopped dazu wäre dann einen 4-Ventiler R
Zuletzt geändert von ParaPepo am 26.01.2011 23:28, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Q Freak
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 302
Registriert: 15.07.2008 23:35
Motorrad: R65 mit Fränkel FB3 Verkleidung, K1200S
Wohnort: 72770 Reutlingen

Re: Und nun?

Beitragvon Q Freak » 24.01.2011 00:57

Hallo Peter,
ich glaube da kann dir hier keiner helfen, das musst du einfach allein eintscheiden was für dich das beste ist und
verzeih mir die Aussage, aber es ist gut, dass das hier keiner so richtig nachfühlen kann.
Auf jeden Fall muss ich dir meine Hochachtung aussprechen, wie du mit der Sache nach deinem Unfall umgehst.
Ich hoffe, dass du die für dich am besten passende Lösung schnell findest. Wenn das CanAm Teil für dich passt,
prima dann probier es aus.
Ich hoffe dich auf dem hoffentlich stattfindenden Chiemsee-treffen mit einem neuen
Untersatz kennenlernen zu dürfen.

Viele hoffende Grüße aus Gönningen
Rainer

Benutzeravatar
Voggel
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: 24.01.2011 00:46
Motorrad: 11er GS und 2 Ventil Scrambler
Wohnort: 67246

Re: Und nun?

Beitragvon Voggel » 24.01.2011 17:32

Hi ,

zwar nichts zum Thema , die Entscheidung kann dir nu mal keiner abnehmen . Ist schwer nach solch einem Unfall , und dazu noch unschuldig ( hab mal auf deiner HP mitgelesen ) .
Aber ich denke es muss einfach passen , man muss einfach mit dem Gedanken schanger gehen , heisst s in de Palz ... und dann hat man auch irgendwann die passende Lösung .



Abernoch ne Frage weis jemand welche Endrohre hier verbaut sind ?1

Gefalle mir richtig gut . .
Die EU-Sprachminister warnen:
Der Inhalt dieses Textes enthält 0,8 mg Ironie und 0.75 mg Sarkasmus.
Die Menge an Ironie und Sarkasmus variiert durch die Art des Lesens und den Blickwinkel aus dem man liest.

ParaPepo

Re: Und nun?

Beitragvon ParaPepo » 24.01.2011 18:31

Nee, weis ich nicht. Aber frag mal hier nach: http://www.roemerteam.de/
Auf dem Stand habe ich die BMW aufgenommen.