Winterbastelei Teil 2 - Der Russenthread

Alles rund um die Technik an den Modellen mit den Seitenventilen.
MMö

Re: Winterbastelei Teil 2 - Der Russenthread

Beitragvon MMö » 18.09.2009 16:04

... und wenn du noch Scott Columbus, Harald, Olga und den Sack voller
Kinder in der richtigen Reihenfolge zusammen bekommst, erhältst du
n' Viddeliter Altöl zur Belohnung.

Oh, ich vergesste zu sagen: Hier sacht man 1klich: "Hallo", wenn man zur Tür kommt ;-)

ScottColumbus

Re: Winterbastelei Teil 2 - Der Russenthread

Beitragvon ScottColumbus » 18.09.2009 16:06

MMö hat geschrieben:... und wenn du noch Scott Columbus, Harald, Olga und den Sack voller
Kinder in der richtigen Reihenfolge zusammenbekommst, bekommst du
n' Viddeliter Altöl zur Belohnung.


:-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
Dierch

Benutzeravatar
carstenS
Newbee
Newbee
Beiträge: 15
Registriert: 30.09.2006 19:37
Wohnort: 23879 Mölln

Re: Winterbastelei Teil 2 - Der Russenthread

Beitragvon carstenS » 18.09.2009 16:49

Hallo Ronald,
wenn man keine Ahnung von der Materie hat, kann man sicherlich verzweifeln.
Man kann aber auch Russenmopeds durchaus standfest und alltagstauglich bekommen.
Und gerade die Seitenventiler sind von der Technik dermaßen anspruchslos, dass selbst der bräsigste Schrauber damit klarkommt. Von daher kann ich Deine Aversion nicht ganz nachvollziehen. :)
Klar lässt sich eine Russenschlampe von den Fahrleistungen nicht mit heutigen Mopeds vergleichen.
Eine BMW von 1938 allerdings auch nicht. :-D
DRUZHBA :)

Stoppel
Newbee
Newbee
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2009 06:50
Motorrad: R75

Re: Winterbastelei Teil 2 - Der Russenthread

Beitragvon Stoppel » 18.09.2009 19:50

Hallo Leute,
tschuldigung, hab die vorhergehenden 52!!! Seiten nicht gelesen/registriert( schon ne enorme Resonanz ) da bekomm ich keine Reihenfolge mehr rein.
Carsten hat ja recht, wenn man keine Ahnung hat.....
Sehr viele Schrauber verzweifeln aber gerade weil sie ne Ahnung von normalen Motorrädern haben, sich das normale Wissen aber nicht auf die neue Russenbraut umlegen lässt.
Im Übrigen habe ich keine Aversionen ( sonst wäre ich nicht so lange Russengespann gefahren) Das sind einfache Fakten.
Die Teile kommen schon als Schrott zu uns. Da kann man dann bei Null anfangen, mit solchen Scherzen wie Winkel/Flucht der Kurbelwellenlagerbohrungen.
Ihr glaubt doch nicht etwa im Ernst, daß sich die ganzen Foren und Clubs nur aus Spaß an der Freude gebildet haben? Das ist am Anfang meistens reine Notwendigkeit um mit diesen Maschinen mal auf die Straße zu kommen.
Schaut euch mal auf dem mittlerweile wohl größten Russentreffen um ( Elefantentreffen) Viele kommen gerade mal dorthin bis die Kiste den Geist aufgibt.
Mein Kumpel zieht seine gesamte Kundschaft dort vom Treffen
Werden ja von den meisten Leuten auch nicht oft gefahren. Einige Wochenendrunden, der Rest ist Schrauberei.
Die Bucht ist übervoll von solchen Leichen. Wenig Km, Garagenfahrzeug, selten bewegt ...usw... ja , warum wohl ?
Wenn die Jungspunde dann doch mal fahren können , meist prima 120/130 Km/h, zerlegt es die Kurbelwelle (überwiegend URAL) und der Frust geht erst richtig los.
Standfeste Motoren ?? Sicher, geht alles. Bedingung: Werkstattausrüstung wie die Profis, mit Drehbank (zumindest beim Freund) usw...
Die meisten, die so eine Kiste am laufen halten können, sind eh Metaller, Mechaniker, oder Leute mit sehr viel Zeit und Geduld.
Es ist halt leider so, daß die Erwartungen, die so eine wunderschöne Maschine am Anfang weckt, meist nicht erfüllt werden.
Aber Grundsätzlich wollte ich hier keine Grundsatzdiskussion lostreten, jeder wie er mag, das ist das wichtigste.
In diesem Sinne: immer nen Finger breit Öl in der Wanne
Ölige Grüße, Ronald

Benutzeravatar
Thom
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 738
Registriert: 24.07.2003 08:22
Motorrad: R80GSmit Fallert und Parisdakarkit
Triumph Tiger Sport
Wohnort: 76684 Östringen, BW, D:
Kontaktdaten:

Re: Winterbastelei Teil 2 - Der Russenthread

Beitragvon Thom » 18.09.2009 21:21

Hi Dirk, Hi Sybille

Tolle Sache der Russenfred / Superschrauberleistung und Durchhaltevermögen Staun / Start Sommer 2006 / Wauh

Irgendwann will ich auch mal eine solche Baustelle :ja:

Bild

hät ich dieses Bild damals gesehen
hätte ich den Wunsch geäussert
die 2 Räder, den Rahmen, Sattel und Lenker zu haben
um ein Chopperfahrrad daraus zu machen.

Viele Grüße Thom
Lebe Deine Träume und träume nicht das Leben
Lebe und Liebe jeden Tag, als wenn es der letzte sei.

Wer über mehrere Winter die Bakterie nicht wartet,
der Frühjahr vielleicht nicht startet.