Lenker "hoch" und Gläser Verkleidung.

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Benutzeravatar
Redskin
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 980
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (865) Typ 248 mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf mit 30kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Lenker "hoch" und Gläser Verkleidung.

Beitragvon Redskin » 18.09.2018 08:14

Hallo Foristi,

ich habe überlegt, mir den hohen Lenker an meine Q zu basteln.
Frage mich aber, ob das mit der Gläserverkleidung zusammenpasst.
Hat jemand Erfahrungswerte hierzu und / oder noch so einen Lenker liegen?
In der Bucht gibt es zwar billige Exemplare, aber nur zum Testen ist mir das zu viel.
Auch die Beschreibungen sind eher vage, nicht, dass ich grade das Teil erwische, das dann nicht passt.

Greetz

Dirk
BMW - watt mutt, dat mutt.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1831
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Re: Lenker "hoch" und Gläser Verkleidung.

Beitragvon MMö » 18.09.2018 22:21

Hallo Dirk,

hast du dir mal das Archiv zu Gute geführt? Ein paar Beiträge sind dort zum Thema Lenker vorhanden.
Aus der Hirn-Reaktivierung: Ich habe keinen flachen Lenker angebaut gehabt. Das waren alles hohe Lenker.
Die habe ich entsprechend gedreht und verschoben, bis der Lenkanschlag/Gabel/Verkleidung passte.
Manchmal auch nur saugend ... :-D

Grüße
Marco
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
Rote Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 1979
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Lenker "hoch" und Gläser Verkleidung.

Beitragvon Rote Rita » 19.09.2018 20:47

Hallo Dirk,

wenn der Lenker grundsätzlich in die Verkleidung passt, kann man den Lenkeinschlag mit einer Schraube verringern. Ist bei RS auch serienmäßig so.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt