Kilometerzähler

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Kajo
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 21
Registriert: 30.08.2003 20:12
Wohnort: Köln

Kilometerzähler

Beitragvon Kajo » 07.09.2017 10:34

Hallo zusammen,
an meiner Kuh R65 Baujahr 1990 ist der Kilometerzähler und der Tageskilometerzähler ausgefallen. Der Geschwindigkeitsmesser funktioniert noch.
In der Reparaturanleitung wird von einer Reparatur abgeraten und zu einer Neuanschaffung geraten. Kann man da nichts machen? Ich weiß auch nicht,
ob es noch Ersatzgeräte gibt? Wer kennt sich aus? :?: :?:
Viele Grüße
Kajo aus Köln

Feuerwehrmann
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 161
Registriert: 27.06.2014 12:12
Motorrad: R65 (Baujahr 1978)
Wohnort: Dresden

Re: Kilometerzähler

Beitragvon Feuerwehrmann » 07.09.2017 12:54

Hallo Kajo,
ich habe meinen Tacho reparieren lassen. Komplett und wie neu ca. 150 €. Gebrauchte, die angeboten werden liegen so zwischen 100 und 200 €.
Viele Grüße aus Bad Godesberg
Eberhard

Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
Beiträge: 3011
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg

Re: Kilometerzähler

Beitragvon FrankR80GS » 07.09.2017 12:59

Kajo hat geschrieben:Hallo zusammen,
an meiner Kuh R65 Baujahr 1990 ist der Kilometerzähler und der Tageskilometerzähler ausgefallen. Der Geschwindigkeitsmesser funktioniert noch.
In der Reparaturanleitung wird von einer Reparatur abgeraten und zu einer Neuanschaffung geraten. Kann man da nichts machen? Ich weiß auch nicht,
ob es noch Ersatzgeräte gibt? Wer kennt sich aus? :?: :?:
Viele Grüße
Kajo aus Köln


Hallo Kajo, Ersatzinstrumente, falls noch verfügbar, sind wahrscheinlich sehr teuer. Der Admin des 2-Ventiler-Forums (Michael Mantzke, "MM") repariert Tachos. Frag mal dort nach.

Grüße
Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1722
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: Ducati Multistrada 1100
BMW R80R

Re: Kilometerzähler

Beitragvon MMö » 07.09.2017 14:38

Hallo!

Über die Suchmaschine lassen sich einige Reparaturen in Eigenleistung finden.
Z.B. hier: http://www.kleineboxer.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=11141&p=118957&hilit=Tacho+Reparatur#p118957

Trifft meistens den Kilometerstand - rostige Wellen, Federn ohne Spannung ....

Ansonsten ist Kaja Tachodienst eine gute Anlaufstelle. -> www.ka-ja-tacho.de
Für die Reparatur habe ich dort mal um die 140 Euro bezahlt.

Viel Erfolg.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Kajo
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 21
Registriert: 30.08.2003 20:12
Wohnort: Köln

Re: Kilometerzähler

Beitragvon Kajo » 11.09.2017 14:47

Vielen Dank für die informative Rückmeldung.Ich werde zuerst den Tacho ausbauen und selbst nach dem Fehler suchen. Ich hoffe ich habe Glück
Viele Grüße
Kajo

Holger62
Newbee
Newbee
Beiträge: 16
Registriert: 24.02.2018 21:28
Motorrad: R 45 Bj. 78,
Yamaha MT 01, Bj. 06
Wohnort: Leegebruch

Re: Kilometerzähler

Beitragvon Holger62 » 11.04.2018 21:16

Hallo Kajo,
Hast du denn was gefunden,oder den Tacho repariert bekommen?
Bei mir waren es die gleichen Symptome: Tacho funktioniert- Kilometerzähler nicht. Habe den Tacho heute ausgebaut und ein Klappern darin festgestellt. Darauf hin vorsichtig geöffnet und finde eine abgebrochene Glühlampe der Tachobeleuchtung darin. Die ist scheinbar einem Vorbesitzer abgebrochen, worauf hin einfach eine neue in die Fassung gesteckt wurde.
Ich hoffe, dass die sich dort verklemmt hat, und deshalb der Kilometerzähler nicht mehr funktionierte. Ansonsten sah alles im Tacho sehr gut und funktionstüchtig aus. Keine Korrosion erkennbar.
Werde erstmal alles wieder zusammen bauen und berichten.
Gruß Holger

Benutzeravatar
Kuhminator
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 125
Registriert: 17.12.2005 00:02
Motorrad: BMW R 65
...und noch so'n paar...
Wohnort: 51503 Rösrath

Re: Kilometerzähler

Beitragvon Kuhminator » 17.04.2018 21:21

In diesem Fred steht wesentliches zur Tachoreparatur. Vielleicht hilft es ja...

viewtopic.php?f=2&t=11141
Viele Grüße,
Udo