Ladekontrollleuchte

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65

Ladekontrollleuchte

Beitragvon R45Ralf » 30.07.2017 21:03

Hallo Leute,

War wahrscheinlich schon 100x Thema, trotzdem, nur ganz kurz für mich doofem.
Baue meine r45 aus 79 um ohne DZM, hab den Konverter von Wunderlich. Da schließe ich doch nur blau für die Lima und blau-grün an. Dann is doch gut-oder?

Lg
Ralf
Viele Grüße
Ralf :D
R45Ralf
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.07.2017 21:25
Wohnort: Saarland
Motorrad: BMW R45S, MV Agusta 750S Brutale


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon Thomas H. aus A. » 30.07.2017 22:30

R45Ralf hat geschrieben:Hallo Leute,

War wahrscheinlich schon 100x Thema, trotzdem, nur ganz kurz für mich doofem.
Baue meine r45 aus 79 um ohne DZM, hab den Konverter von Wunderlich. Da schließe ich doch nur blau für die Lima und blau-grün an. Dann is doch gut-oder?

Lg
Ralf

Moin Ralf - erstmal für mich doofem - was soll denn von dem Konverter konvertiert werden? (Kenne das Teil nicht)
Gruß
Thomas
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:
Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
 
Beiträge: 2774
Bilder: 2
Registriert: 25.04.2005 16:43
Wohnort: Axstedt
Motorrad: R 80 RT, Moto Guzzi Quota 1000


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon R45Ralf » 31.07.2017 08:01

Sorry,

zeige mich gerade von meiner besonders doofen Seite. Das Teil nennt sich LED Inverter und ersetzt die Ladekontrollleuchte. Ist ein vorgefertigtes Element mit Widerstand, welches man bei BMW Wunderlich beziehen kann. Die Beschreibung der Eingänge des Gerätes selbst sind beschrieben, ich bin nur unsicher, welche Anschlüsse am Kabelbaum notwendig sind. Meines Standes nach ist das blau- Lichtmaschine und blaugrün.
Viele Grüße
Ralf :D
R45Ralf
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.07.2017 21:25
Wohnort: Saarland
Motorrad: BMW R45S, MV Agusta 750S Brutale


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon Thomas H. aus A. » 31.07.2017 19:32

Tja, da vergewissere Dich mal besser vorher, ob das Teil auch wirklich für die alten Kühe funzt. Über die Ladekontrollleuchte bekommt die Lichtmaschine ihre Erregerspannung - bevor Du umbaust gehe sicher, dass dieser Inverter das auch hinbekommt...
Gruß
Thomas
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:
Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
 
Beiträge: 2774
Bilder: 2
Registriert: 25.04.2005 16:43
Wohnort: Axstedt
Motorrad: R 80 RT, Moto Guzzi Quota 1000


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon R45Ralf » 31.07.2017 19:54

Danke, ich hab es.
Der Led - Inverter passt definitiv, ist sozusagen der notwendige Widerstand, man kann dann auch noch wahlweise ne Diode als Kontrollleuchte verwenden.
Wird geschaltet an blau, zum Regler und geschaltetes Plus-grün oder grün-schwarz (abgesichert) als Gegenseite.
Viele Grüße
Ralf :D
R45Ralf
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.07.2017 21:25
Wohnort: Saarland
Motorrad: BMW R45S, MV Agusta 750S Brutale


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon Rote Rita » 31.07.2017 22:36

Hallo Ralf,

das passt! Grün-Blau ist Plus, Blau ist Minus. Eine Glühlampe hätte es auch getan - wenn man Bescheid weiß! :-D

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt
Benutzeravatar
Rote Rita
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1632
Bilder: 7
Registriert: 14.09.2010 22:29
Wohnort: 13591 Berlin
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon Thomas H. aus A. » 01.08.2017 00:22

Rote Rita hat geschrieben:Hallo Ralf,

das passt! Grün-Blau ist Plus, Blau ist Minus. Eine Glühlampe hätte es auch getan - wenn man Bescheid weiß! :-D

Gruß Rainer

Sachichdoch - rot ist schwarz und plus ist minus, das hat noch jeder Freizeitelektriker hinbekommen... :lol:

na dann steht der Bastelei ja nichts mehr im Wege - zeig´ mal das Ergebnis wenn es zu einem kommt! :gut:
Gruß
Thomas
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:
Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
 
Beiträge: 2774
Bilder: 2
Registriert: 25.04.2005 16:43
Wohnort: Axstedt
Motorrad: R 80 RT, Moto Guzzi Quota 1000


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon R45Ralf » 01.08.2017 12:00

Ich zeige Euch dann die Bilder, wenn die Bude von meiner Bastelei abgebrannt ist. Is dann statt Cafe Racer ein Cafe Röster. :-D
Viele Grüße
Ralf :D
R45Ralf
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.07.2017 21:25
Wohnort: Saarland
Motorrad: BMW R45S, MV Agusta 750S Brutale


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon GasiGert » 01.08.2017 13:30

Traut sich jemand zu, mir den Sinn eines solchen Konverters zu erklären?
Permanent durchbrennende Ladekontrolleuchten gehören nicht zum Erfahrungsschatz meiner Einers.

Man ersetzt also ein nie kaputt gehendes mechanisches Bauteil durch ein diskret aufgebautes Konstrukt aus mehreren Einzelteilen um genau WAS zu erreichen?
GasiGert
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 193
Registriert: 08.09.2004 14:19
Wohnort: Heinsberg

Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon R45Ralf » 01.08.2017 16:46

Ich verzichte auf den Drehzahlmesser. In Konsequenz muss ich für den Entfall der Ladekontrollleuchte im DZM einen Impuls zur Ansteuerung der Lima generieren. Das geht entweder über ne Leuchte oder einen Widerstand. Da ich sozusagen nur minimale Technik verwenden möchte, nehme ich den Widerstand in Form des Inverters von Wunderlich, verstecke das ganze unterm Tank. Batterie läd und alle werden glücklich :D
Viele Grüße
Ralf :D
R45Ralf
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.07.2017 21:25
Wohnort: Saarland
Motorrad: BMW R45S, MV Agusta 750S Brutale


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon Eisenschwein » 01.08.2017 21:41

Hätte da nicht ein einfacher(passender)Widerstand aus der Grabbelkiste gereicht? Wenn man das ganze Teil soweso unterm Tank versteckt, kann man auch was passendes aus mehreren Widerständen zusammenbasteln.
Eisenschwein
Praktikant
Praktikant
 
Beiträge: 33
Registriert: 11.08.2011 10:17
Wohnort: 67806 Rockenhausen
Motorrad: R100GS, R45, Dnepr MT10 mit Herz von BMW, Chang Jiang OHV

Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon Rote Rita » 01.08.2017 22:22

Hallo Ralf, hallo Andy!

Das Thema mit der Ladekontrollleuchte kommt immer wieder und wird ordentlich noch hochgekocht. Schaut mal hier :
http://kleineboxer.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=10979
Das ist ein längerer Gesprächsfaden aber lange nicht der einzige. :-D

Gruß aus Schweden Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt
Benutzeravatar
Rote Rita
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1632
Bilder: 7
Registriert: 14.09.2010 22:29
Wohnort: 13591 Berlin
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon FrankR80GS » 01.08.2017 22:47

Rote Rita hat geschrieben:...Das Thema mit der Ladekontrollleuchte kommt immer wieder und wird ordentlich noch hochgekocht. ...


Ich kommentiere diese aus meiner Sicht völlig sinnlosen Umbauten überhaupt nicht mehr. Wer sich unter dem veränderlichen Widerstand einer Glühbirne und dessen Auwirkung auf den Erregerstrom im Rotor nichts vorstellen kann, soll tunlichst die Finger davon lassen. Sonst wird später hier rumgeheult, dass die Lichtmaschine nichts taugt oder die Batterie ständig kaputt ist und nach irgendwelchen Wundermitteln gefragt. "If it ain’t broke, fix it till it is"

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.
Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2773
Registriert: 18.07.2010 22:45
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon Thomas H. aus A. » 01.08.2017 23:10

FrankR80GS hat geschrieben:Ich kommentiere diese aus meiner Sicht völlig sinnlosen Umbauten überhaupt nicht mehr..../Frank

Ach nee? :P -schon passiert!! ;-)

Gruß
Thomas :mrgreen:
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:
Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
 
Beiträge: 2774
Bilder: 2
Registriert: 25.04.2005 16:43
Wohnort: Axstedt
Motorrad: R 80 RT, Moto Guzzi Quota 1000


Re: Ladekontrollleuchte

Beitragvon Thomas H. aus A. » 01.08.2017 23:13

Rote Rita hat geschrieben:Hallo Ralf, hallo Andy!

Das Thema mit der Ladekontrollleuchte kommt immer wieder und wird ordentlich noch hochgekocht. Schaut mal hier :
http://kleineboxer.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=10979
Das ist ein längerer Gesprächsfaden aber lange nicht der einzige. :-D

Gruß aus Schweden Rainer

Wobei dieses Beispiel (http://kleineboxer.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=10979) ein denkbar Schlechtes ist - eine Batterie lädt eher selten - meist wird sie geladen! :P
Gruß
Thomas
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:
Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
 
Beiträge: 2774
Bilder: 2
Registriert: 25.04.2005 16:43
Wohnort: Axstedt
Motorrad: R 80 RT, Moto Guzzi Quota 1000


Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Frage und Antwort 2-Ventiler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast