Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Hier werden Umfragen eingestellt.

Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon boxerbastler » 23.05.2013 20:33

andi Q hat geschrieben:
boxerbastler hat geschrieben:Hallo Biker!

:confused: Wer ich???
Nö, ich Fahre nur Motorrad!!! :clowm:

Hallo Andi!
Das sollte keine Beleidigung sein.... :-D
Gruß vom Franz
Natürlich habe ich zugenommen. Bei der Geburt wog ich 3600 Gramm.
Benutzeravatar
boxerbastler
Praktikant
Praktikant
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.05.2013 12:45
Motorrad: R 45 und 7 andere schätzchen

Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon piet855 » 20.08.2013 22:46

Bin bescheiden geworden:

R45, BJ 1982
Vespa 200 GT BJ 2004

und

Kreidler RMC-S BJ 1979
piet855
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2013 18:00
Motorrad: R45, Vespa 200 GT

Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon ralf b » 27.08.2013 20:59

hi
meine gute alte honda cb 900 boldor (natürlich modifiziert)
UND
seit 1nem monat ne 75/5 (bin am modifizieren)

Allerdings hab ich in den letzten wochen ne 600er suzuki,ne 750er gpz und nen mofarollewr meiner topchter weggegeben,
und morgen abend wird noch ne zündapp zd 30 abgeholt

beste grüsse
ralf
ralf b
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.08.2013 14:13

Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon north » 19.09.2013 12:21

Ne 83er Shovel und ne 77er R60/7, ein Pashleys Goveneur.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
north
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.08.2013 13:26

Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon jimmy » 19.09.2013 18:27

Im letzten Jahr hatte ich noch 2 Boxer, eine R65 von 1983, eine R80RT von 1991 und eine R25/0 von 1951.
Einen SYM Roller zum Brötchen holen. Das Frühjahr diesen Jahres holte mich von den Füssen. Alle Boxer, die R25/0 musste ich verkaufen. Ich komme nicht mehr auf die Motorräder, sie sind zu hoch. Der leidige Grund, es gab eine Hüftgelenk aus Plastik und Metall. Ein Knie aus Blech hatte ich schon. Das Fahren aufgeben? NIE, nicht freiwillig. Jetzt Fahre ich eine Honda Shadow VT600 von 1989 und oh, Schreck eine Harley-Davidson 883 Sportster Super Low. Die sind schön niedrig und ich kann da rauf kommen. Der Roller wurde ein Honda Silver Wing.

Rudolf (Jimmy)
Lebe dein Leben - HEUTE -
Benutzeravatar
jimmy
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 108
Registriert: 30.01.2011 17:23
Wohnort: 21502 Geesthacht
Motorrad: Yamaha Virago 1100
Honda S-Wing Leichtroller(125ccm) zum "Brötchen" holen.--


Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon jimmy » 19.09.2013 18:27

Moin, ihr Lieben

Ich suche für das Frühjahr noch einen Kollegen hier aus dem Forum, der mich in die Geheimisse des Seitenwagenfahrens
ein weist und mir einige Runden auf seiner Maschine natürlich in seinem Beisein fahren lässt.

Umkreis : Östliches Hamburg + - 50 km
Materialkosten und ordentliches Mittagessen oder Abendbrot

Tageszeit oder Tag ist egal, kann über meine Zeit Verfügen.

Rudolf (Jimmy)
Zuletzt geändert von jimmy am 10.01.2014 00:30, insgesamt 1-mal geändert.
Lebe dein Leben - HEUTE -
Benutzeravatar
jimmy
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 108
Registriert: 30.01.2011 17:23
Wohnort: 21502 Geesthacht
Motorrad: Yamaha Virago 1100
Honda S-Wing Leichtroller(125ccm) zum "Brötchen" holen.--


Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon cbk » 03.01.2014 19:53

Moin,
derzeit nur eine Yamaha xt660z Tenere.
cbk
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.12.2013 20:02

Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon Wilfried » 03.01.2014 19:57

cbk hat geschrieben:Moin,
derzeit nur eine Yamaha xt660z Tenere.

Bin ich ein wenig neidisch drauf, meine XT 600 ist mir langsam zu schade für Gelände :twisted: Obwohl die Z ist da glaube auch ein wenig zu wuchtig dafür, wie macht die sich beim Endurofahren im Gelände?
Gruß aus der Schwebestadt
Wilfried

~Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, das kann es auch, es hat ja Zeit. ~
Benutzeravatar
Wilfried
R.I.P.
.
.
 
Beiträge: 883
Registriert: 03.06.2003 14:09
Wohnort: Wuppertal, NRW
Motorrad: ... laut meiner Frau zu viele ...


Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon cbk » 03.01.2014 20:22

Moin Wilfried,

kommt drauf an welches Gelände du meinst. Solange es um Schotterpisten, Waldwege usw. geht (also überall, wo man mit einem guten Geländewagen auch noch durch kommen würde), geht die Tenere ordentlich vorwärts. Da spielt sie ihren Ruf ein "Samtpfötchen" zu sein auch heute noch aus. Die 210mm Federweg bügeln schon verdammt viel weg.
Fürs wirklich schwere Gelände ist sie aber nichts. Da würde ich dann eher einen 250er 4-Takter nehmen.

Ihr großer Vorteil ist aber die enorme Tankreichweite im Serientrimm. Wenn ich da etwas vorsichtig mit der Gashand umgehe, schaffe ich 600km. 500km sind immer drin. Außerdem ist sie so bequem, daß 1.ooo km an einem Tag wirklich machbar sind. :)
also optimal geeignet für die Fahrt zum Nordkap. Auf den Lofoten hatte ich da bei einer Tour in der Gruppe nachher den Ruf weg: "Das ist der, der nie tanken muß!" :cool:

Im Jahr 2008 bin ich durch einen Artikel in irgendeiner Ausgabe des Tourenfahrers auf die Tenere gestoßen:
"Sechstausendneunhundertfünfundneunzig Euro! Das muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen. 6995 Euro für ein Motorrad, mit dem man direkt aus dem Yamaha-Showroom zur Weltumrundung aufbrechen kann. Ohne auch nur eine Schraube tauschen zu müssen, ohne ein paar Monatsgehälter in Zubehörteile stecken zu müssen. Losfahren, einfach so, und es wird nicht die strapaziöseste Form der Weltumrundung werden, das wagen wir einfach mal zu behaupten." :wink:

Und als ich dann beim Händler war, stand sie dan echt da und sagte: Tank mich voll und ich bring dich überall hin.
Klar sind 90cm Sitzhöhe schon ein Wort und ich brauche Stiefel mit verstecktem Absatz (Daytona M-Star), aber wenn die Fuhre mal läuft, läßt sie sich durch kaum etwas aufhalten, auch nicht durch so olle Bremshügel auf der Straße, über die man einfach voll drüberbügeln kann.

Und nimmt man doch Gas weg, patscht es auch noch richtig schön aus dem Auspuff. :D


Gruß
Chrissi
cbk
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.12.2013 20:02

Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon Wilfried » 03.01.2014 21:35

Mhmmmm,

dann ist sie doch nichts für mich. Ich habe noch eine LC4, die ist aber abartig brachial im Gelände und für mich nicht fahrbar, weil ich noch beim Endurofahren Hirn einschalte. Und das genau machen die 18 jährigen im Gelände nicht und knallen wie Irre über die Piste, da bin ich zu alt für 8)

Die XT kannste fast fahren wie eine Sportenduro, aber eben nur fast. 50 PS sind im Gelände ausreichend aber nicht auf der Strasse, da könnte ein wenig mehr sein. UND: Es fehlt doch erheblich an Federweg, der ist mit BJ 90 eingeschränkt worden, eines der blödesten Verbesserungen bei Modellwechsel . Für Schotter und Waldwege nehme ich die GS, da ist sie zu Hause.

BTW: Ich habe diese hier: http://rallye-tenere.net/Stamb_xt_600_3tb.htm
Gruß aus der Schwebestadt
Wilfried

~Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, das kann es auch, es hat ja Zeit. ~
Benutzeravatar
Wilfried
R.I.P.
.
.
 
Beiträge: 883
Registriert: 03.06.2003 14:09
Wohnort: Wuppertal, NRW
Motorrad: ... laut meiner Frau zu viele ...


Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon George » 28.01.2014 10:54

angefangen hatte alles 1978 mit einer
Vespa P 200 E Erstzulassung 5/1978
hinzu kam 2002 eine
BMW C1 200 Erstzulassung 8/2002
und nun Ende 2013 noch eine
BMW R 45N Erstzulassung 3/1979

Gruß George
George
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.01.2014 10:38
Wohnort: Schwelm
Motorrad: R 80 RT

Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon potok » 10.06.2014 20:04

Mein Gott, sie haben ein kleines Schatz da in ihre Garage :D
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)
Benutzeravatar
potok
Praktikant
Praktikant
 
Beiträge: 24
Registriert: 22.04.2014 18:17
Motorrad: Keiner zu denn Moment

Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon kleineQ » 26.11.2014 12:26

Hallo Leute,

Da ich recht neu im Forum bin hier die kühe und nicht kühe aus meinem stall:

Davon gehören mir:
- Honda xl 600 r pd 03
- bmw r45 n als cafe racer
Der Rest:
- bmw k100 r s
- bmw r100 r s bj 78
- bmw r100 r s bj 79
- zündapp cs 50
- real bieber
- r75/5
-aprilia rs 125

Gruss die kleine Q alias domi
Voraussagen sind schwer, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen.
kleineQ
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 12
Registriert: 20.11.2014 02:45
Motorrad: R45

Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon Ray » 29.12.2014 16:25

Die Antwort lautet: 42
:-D
Ray
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2012 16:05
Motorrad: R65 - F650GS Dakar und Umbauten

Re: Was für Motorräder stehen Bei Euch im Stall ?

Beitragvon Schattenboxer » 02.01.2015 16:37

Frohes neues erstmal,

also da stehen BMW R 65 von 87, Kawasaki Z 200 von 79, Puch maxi sport von 82.
Liebäugele mit Jammerhahn XJ für alle Tage.

Moppedgruß
Jürgen
Schattenboxer
Praktikant
Praktikant
 
Beiträge: 24
Registriert: 30.05.2013 16:34
Wohnort: 52477 Alsdorf
Motorrad: BMW R 65 Baujahr 1987, BMW R 850 R Baujahr 1995

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast