heizgriffe

Hier werden Umfragen eingestellt.
carlotina
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 123
Registriert: 05.10.2013 18:44
Motorrad: r65/typ 247 SR50 ,SR4-1 ,MZ150
Wohnort: 06526 sangerhausen 37136 seeburg

heizgriffe

Beitragvon carlotina » 10.01.2015 21:19

guten abend an alle
wollte meiner r65 monolever ein paar heizgriffe spendieren.
könnte mir jemand sagen wo ich außer von bayer welche bekommen könnte?
heute stehn in der bucht nagelneue drin für einen top preiß.habe auch auf sofortkauf gedrückt.
nun das dumme,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,vom verkäufer(alter bmwhase habe ich meine elly her)eine nachricht bekommen das sie bei mir nicht passen.
war schade,ich fand war ein tolles angebot.
danke im voraus.
andy

Benutzeravatar
Wilfried
.
.
Beiträge: 883
Registriert: 03.06.2003 14:09
Motorrad: ... laut meiner Frau zu viele ...
Wohnort: Wuppertal, NRW

Re: heizgriffe

Beitragvon Wilfried » 10.01.2015 21:43

Hallo Andy,

warum sollten die denn nicht passen, ggf musst Du ein wenig am Kabel fummeln.

Oder bei Hein Genicke, Polo oder Louis die Nachbauten nehmen, habe ich auch an der R65, taugen was.
Gruß aus der Schwebestadt
Wilfried

~Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, das kann es auch, es hat ja Zeit. ~

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1829
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Re: heizgriffe

Beitragvon MMö » 10.01.2015 21:48

Die Saitos von Luise waren letzens noch im Angebot. Knapp 40 Euro.
Allerdings kosten als Nichtangebot auch nur wenige Taler mehr. Originale von
BMW würde ich mir auf keinen Fall einbauen. Selbst für meine Mühle
bietet der Hersteller welche an: 190 Euro :-D . Schwachfug.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
Wilfried
.
.
Beiträge: 883
Registriert: 03.06.2003 14:09
Motorrad: ... laut meiner Frau zu viele ...
Wohnort: Wuppertal, NRW

Re: heizgriffe

Beitragvon Wilfried » 10.01.2015 22:07

Und dann noch so was dran dengeln:

http://www.enduro-stammtisch.de/module/ghz.htm

Hilft enorm. Ich hatte bei Stufe 1 immer Frostbeulen und auf Stufe 2 Brandblasen. Mit dem Regler kannst Du das einwandfrei einstellen. Meine Empfehlung!!

Oder selber basteln:
http://jhau.maliwi.de/mot/hotgrip.html
Gruß aus der Schwebestadt
Wilfried

~Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, das kann es auch, es hat ja Zeit. ~

Benutzeravatar
Rote Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 1979
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: heizgriffe

Beitragvon Rote Rita » 10.01.2015 23:39

Hallo Andy & Wilfried,

die original BMW-Griffe sind wie neue Griffgummis; aber rechts ist gleich die Verzahnung für den Gasgriff dran. Da es unterschiedliche Verzahnungen gibt, kann es schon sein, das man einen anderen Gummi nicht nehmen kann weil er nicht zur Schnecke im Gasgriff passt. Das Selbstwickeln ist eine gute Möglichkeit, billig zu guten Gasgriffen zu kommen. Der Arbeitsaufwand ist aber erheblich. Die billigen käuflichen haben alle den Nachteil, dass man beim Gasgeben das Kabel bewegt. Irgendwann knickt es und der rechte Griff fällt aus.

Gruß aus Berlin Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
Beiträge: 3175
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg

Re: heizgriffe

Beitragvon FrankR80GS » 10.01.2015 23:55

carlotina hat geschrieben:guten abend an alle
wollte meiner r65 monolever ein paar heizgriffe spendieren.
könnte mir jemand sagen wo ich außer von bayer welche bekommen könnte?
......
andy



Hallo Andy, es gibt auch noch das hier:
http://www.coolride.de
Elegant, aber auch nicht ganz billig.

Noch mehr?
http://griffheizung-motorrad.de

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
andi Q
Kohlkönig 2017
Kohlkönig 2017
Beiträge: 5495
Registriert: 13.08.2006 11:51
Motorrad: Milka die Lila Q R100RT Bj.91
Wohnort: 25361Krempe
Kontaktdaten:

Re: heizgriffe

Beitragvon andi Q » 11.01.2015 02:15

Moin
Die Originalen von Bmw sind gegenüber den von Saito wirklich ihr Geld wert halten nahe zu ewig und passen
Gruß Andi
Wenn Menschen erbost untereinander streiten erkennt ein Kind die Situation sofort richtig:Es prüft nicht wehr recht, wehr unrecht hat, sondern flieht mit Angst und Abneigung vor solchen Menschen.

Benutzeravatar
Joe.Sixpack
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 28
Registriert: 28.11.2014 19:52
Motorrad: R65LS

Re: heizgriffe

Beitragvon Joe.Sixpack » 11.01.2015 10:58

Die beste Wahl sind die OXFORD Griffe. Solide verarbeitet und im Dauerbetrieb sehr warm bei ca. 25% Heizleistungseinstellung. Die 90 - 100% Einstellung bedeutet Brandblasen im Dauerbetrieb.


Sent from my iPad using Tapatalk

Benutzeravatar
andi Q
Kohlkönig 2017
Kohlkönig 2017
Beiträge: 5495
Registriert: 13.08.2006 11:51
Motorrad: Milka die Lila Q R100RT Bj.91
Wohnort: 25361Krempe
Kontaktdaten:

Re: heizgriffe

Beitragvon andi Q » 11.01.2015 15:47

Auch hier ist das Kabel aussen am Griff.
Die mechanische Belastung am Kabel ist sehr hoch! :schlaumeier:
Gruß Andi
Wenn Menschen erbost untereinander streiten erkennt ein Kind die Situation sofort richtig:Es prüft nicht wehr recht, wehr unrecht hat, sondern flieht mit Angst und Abneigung vor solchen Menschen.

Benutzeravatar
Juergen62
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 92
Registriert: 29.03.2013 13:20
Motorrad: R100GS, R45 Gespann, R80G/S
Wohnort: Leipzig

Re: heizgriffe

Beitragvon Juergen62 » 11.01.2015 18:18

Moin,


ich habe die Coolride an der GS - einwandfrei!
Vorteil dabei ist, dass die Dinger noch ein Sackloch mit M8 Gewinde haben an denen man prima die Handschützer befestigen kann.
Ja, billich sind die nicht, aber preiswert.

Die Orschinal Regelung (Widerstandsdraht) kennt nur geradesolauwarm oder Grillen.
Daher abe ich auch die von Wilfried vorgeschlagene Lösung von
http://www.enduro-stammtisch.de/module/ghz.htm dran. Auch hier Daumen hoch.
Grüsse aus Leipzig

Jürgen

carlotina
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 123
Registriert: 05.10.2013 18:44
Motorrad: r65/typ 247 SR50 ,SR4-1 ,MZ150
Wohnort: 06526 sangerhausen 37136 seeburg

Re: heizgriffe

Beitragvon carlotina » 14.01.2015 20:51

schönen abend an alle
danke für die umfangreichen,gutgeschilderten antworten.
nun ist der kopf noch voller und entscheiden kann ich mich nicht.mein bmw freund schaut noch mal nach ob er was bekommen kann.
freun würde mich das.na denn strom ist nicht so mein ding.
aber da nun zeit zum basteln ist hätte ich noch mehr fragen.schreib es aber neu.
andy

Benutzeravatar
andi Q
Kohlkönig 2017
Kohlkönig 2017
Beiträge: 5495
Registriert: 13.08.2006 11:51
Motorrad: Milka die Lila Q R100RT Bj.91
Wohnort: 25361Krempe
Kontaktdaten:

Re: heizgriffe

Beitragvon andi Q » 14.01.2015 21:42

Moin Andy
ich habe Mal für einen Freund (The Rock) Heizgriffe Montiert.
Es war Damals eine R80 Bj 85 ? die auf 100ccm umgebaut war. In dem Kabelbaum war schon die Vorbereitung vorhanden.
Also nur Stecker rein und gut.
Das aufwendigste war an der Nachrüstung das Bohren des Lenkers
Zuletzt geändert von andi Q am 15.01.2015 19:07, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Andi
Wenn Menschen erbost untereinander streiten erkennt ein Kind die Situation sofort richtig:Es prüft nicht wehr recht, wehr unrecht hat, sondern flieht mit Angst und Abneigung vor solchen Menschen.

Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2798
Registriert: 25.04.2005 16:43
Motorrad: R26, R80RT, K1200GT, MG Quota 1000, NSU Quickly
Wohnort: Axstedt

Re: heizgriffe

Beitragvon Thomas H. aus A. » 15.01.2015 12:14

Wilfried hat geschrieben:...Ich hatte bei Stufe 1 immer Frostbeulen und auf Stufe 1 Brandblasen...

Wie immer, eine gewohnt eindeutige Auskunft unseres Chefs... ;-)

Gruß
Thomas
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:

Benutzeravatar
Wilfried
.
.
Beiträge: 883
Registriert: 03.06.2003 14:09
Motorrad: ... laut meiner Frau zu viele ...
Wohnort: Wuppertal, NRW

Re: heizgriffe

Beitragvon Wilfried » 15.01.2015 19:51

Der Fachmann weiss was ich meine und der Laie muss mal wieder drauf herumreiten :knuddel: . BTW: Was macht Dein Anlasser, läuft? ;-)


Aber damit auch Du beruhigt bist werde ich meinen Beitrag editieren
Gruß aus der Schwebestadt
Wilfried

~Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, das kann es auch, es hat ja Zeit. ~

Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2798
Registriert: 25.04.2005 16:43
Motorrad: R26, R80RT, K1200GT, MG Quota 1000, NSU Quickly
Wohnort: Axstedt

Re: heizgriffe

Beitragvon Thomas H. aus A. » 15.01.2015 20:18

Wilfried hat geschrieben:Der Fachmann weiss was ich meine und der Laie muss mal wieder drauf herumreiten :knuddel: . BTW: Was macht Dein Anlasser, läuft? ;-)

Nee - läuft nicht, lässt an! -weil er das als Anlasser auch tun soll! :schlaumeier:


Wilfried hat geschrieben:Aber damit auch Du beruhigt bist werde ich meinen Beitrag editieren

brav! :zustimm:

viel Spaß übermorgen und genießt die saubere Nord-Luft!! :ja:

Gruß
Thomas
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut: