Wertschätzung R45 1978 - Umfrage

Hier werden Umfragen eingestellt.

Re: Wertschätzung R45 1978 - Umfrage

Beitragvon Maci » 08.04.2017 13:12

Hallo Klankemeier,
Du hast hier von mehreren Seiten eine Einschätzung zur eigentlichen Bewertung einer R45 lesen können.
Das Rüstzeug, mit welchen Blicken Du vor dem Kauf das Fahrzeug ansehen sollst, hast Du nun.
Du kannst nun entscheiden, wie hoch Dein Bankkonto entlastet werden soll.
Rainer sendet Dir gern Bilder und weitere Daten von seiner R 45 S. Von den Forummitgliedern wirst Du nicht an der Nase herum geführt.
Gruß Maci
Benutzeravatar
Maci
Dauerposter
Dauerposter
 
Beiträge: 59
Registriert: 08.06.2012 11:38
Motorrad: R 45, R 60/7, R100 S


Re: Wertschätzung R45 1978 - Umfrage

Beitragvon Klankermeier » 11.04.2017 09:56

Besten Dank. Das ist echt viel Wert. Ich habe ein Auge hierauf geworfen da Sie auch sehr nah an meinem Aktuellen Standort ist. - Mal sehen ob ich Sie bekomme. Für den Preis echt in Ordnung.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-305-8980
Klankermeier
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.04.2017 14:33
Motorrad: r45

Re: Wertschätzung R45 1978 - Umfrage

Beitragvon FrankR80GS » 11.04.2017 13:10

Klankermeier hat geschrieben:...Für den Preis echt in Ordnung.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-305-8980


Der geht noch weiter runter. Schau mal in seine "anderen" Anzeigen.
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.
Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2674
Registriert: 18.07.2010 22:45
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.


Re: Wertschätzung R45 1978 - Umfrage

Beitragvon Klankermeier » 11.04.2017 17:40

Hallo - Woran siehst du das?
Klankermeier
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.04.2017 14:33
Motorrad: r45

Re: Wertschätzung R45 1978 - Umfrage

Beitragvon FrankR80GS » 11.04.2017 18:05

Klankermeier hat geschrieben:Hallo - Woran siehst du das?


Er hat bei 2700€ angefangen und ist dann fast täglich runtergegangen und hat jetzt sogar noch Teile draufgepackt.
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.
Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2674
Registriert: 18.07.2010 22:45
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.


Re: Wertschätzung R45 1978 - Umfrage

Beitragvon Scotchman » 12.04.2017 07:50

Bei 1.500,-- würde ich aber nicht zu lange warten, ob der Preis noch weiter fällt. Das Angebot passt doch sehr gut in die Welt.

Gruß

Ulli
Benutzeravatar
Scotchman
Lord Forum
Lord Forum
 
Beiträge: 1289
Bilder: 9
Registriert: 20.08.2003 08:10
Wohnort: 58809 Neuenrade, NRW, D
Motorrad: R65, Bj. 1983
R100S, Bj. 1977
Moto Morini 3 1/2, Bj 1979

Re: Wertschätzung R45 1978 - Umfrage

Beitragvon Brummbär » 12.04.2017 13:42

Rainers Angebot ist doch auch sehr fair. Und die RS-Verkleidung ist wetterschutztechnisch der Hit. Abnehmen wäre schade. Meine 27 PS 45 hat eine eingetragene RS-Verkleidung, also sollte es auch möglich sein, das Mopped von schwedisch auf deutsch umzumelden, 35 Pesen, Doppelscheibe - da haste was feines. Von einem Kickstarter hat Rainer nichts gesagt, das wäre auch etwas Feines. Zur Überprüfung, ob die Vergaser sauber eingestellt sind.

Schöne Grüße
Michael
Brummbär

Valsche Räxschraipung is mir painlich
Brummbär
Prof. Forum
Prof. Forum
 
Beiträge: 688
Registriert: 26.02.2007 14:23
Wohnort: 28357 Bremen
Motorrad: R45 mit RS-Verkleidung, Sept. 1978
R1200S als Zweitmopped(Boxer-Welpe)
Kubota L4100H mit Frontlader/Bartesko Kabine

Re: Wertschätzung R45 1978 - Umfrage

Beitragvon Sigg1 » 10.06.2017 20:44

Hallo und Guten Abend
ich habe eure diverse Einschätzungen, zum wert einer R45 verfogt. Ich bin der meinung, daß man diesen nicht nur am Geld ausmachen kann. Meine R45 ist aufgrund einer persöhnlichen Verbindung für mich unbezahlbar. Zumal sie mittlerweile noch einige zusätzliche veränderungen erfahren durfte.
Doppelscheibe, Motor R65 mit Michelsatz, Seitenwagenzulassung, Gertiebe, kurzer 1ter, Langer 5ter Gang, Hag R45s inkl Tacho, Speichenräder
Seitenwagen und Gläserverkleidung in Arbeit.
Bild siehe Vorstellung Sigg1 Grüße aus der Pfalz
Sigg1
Newbee
Newbee
 
Beiträge: 3
Bilder: 0
Registriert: 09.11.2016 18:54
Wohnort: 67459 Böhl-Iggelheim
Motorrad: R45 umbau R65 mit Michelsatz und Seitenwagen Zulassung.Speichenräder, Wahlweise solo oder Gespann.


Re: Wertschätzung R45 1978 - Umfrage

Beitragvon GasiGert » 11.06.2017 09:13

Sigg1 hat geschrieben: Ich bin der meinung, daß man diesen nicht nur am Geld ausmachen kann. Meine R45 ist aufgrund einer persöhnlichen Verbindung für mich unbezahlbar. Zumal sie mittlerweile noch einige zusätzliche veränderungen erfahren durfte.


Sehe ich auch so.
Ich bezahl für ein Mopped das, was es für mich wert ist.
Allerdings bin ich da auch etwas erfahrener.

Auch werden in Foren gerne und oft Preise genannt, die aus glücklichen Umständen oder sonstigen Schnäppchen herrühren, aber für einen Interessenten, der in den nächsten sechs Wochen ein brauchbares Exemplar für diese Saison zum Fahren kaufen möchte, einfach nicht zu finden sind.
Da wird oft unzulässig verallgemeinert.
Ich hab vor Jahren auch mal eine Königswellen-Ducati für 800,- Mark gekauft.
Wenn ich vorsätzlich auf eine solche Gelegenheit warten würde, wäre ich heute noch mit dem Bus unterwegs.

2,500,- sind natürlich viel Geld für ein Mopped, das vor 40 Jahren kaum mehr neu gekostet hat.
Aber in Relation zu den größeren BMW Boxern ist das ok.
Und wenn ich sehe, was man heute für wackelnde Billigmoppeds vom Schlage einer gleichalten originalen Suzuki GT550, die beim Gericke für 3.990,- DM verschleudert wurde, heute auf den Tisch legen muß, ist das für die wesentlich robustere und immer noch absolut alltagstaugliche BMW-Technik schon fast geschenkt. CB 350 four oder XS 650 dito.

Mich würden eher die 470 ccm und die 27 PS stören.
Damit ist das Mopped bei weitem nicht seinen fahrtechnischen Möglichkeiten motorisiert.
Der preisliche Unterschied zu einer offenen R65 ist so marginal, das ich auf jeden Fall die größere Variante wählen würde.
Die Kleine ist eher was für Leute, die sich überwiegend allein außerhalb der Ballungszentren auf freien Landstraßen bewegen wollen.
GasiGert
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 189
Registriert: 08.09.2004 14:19
Wohnort: Heinsberg

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast